Reinhardt O. Hahn Schriftsteller Verleger Herausgeber
Reinhardt O. Hahn     Schriftsteller     Verleger    Herausgeber   

Worum es geht.....

 

 

 

Nur der Blick zum Himmel ist unbegrenzt, sagt die Poesie. 26 Säulen tragen den Himmel der Deutschen Sprache. Die digitale Welt hat aus der analogen Welt, so scheint es, die Buchstaben vertrieben. Also auch die Macht der Poesie.

 

Dürre Worte sind wie Zahlen, deren Welt aus Nullen und Einsen bestehen. Damit kann man nicht kulturvoll und froh leben. Nehmen wir uns also den Reichtum der Dichtung und des Erzählten, der in uns wohnt und wieder zum Maßstab unseres Daseins werden muss. Sprache ist einzigartig menschlich. Nichts lässt uns so fallen oder steigen, wie den Sinnen Ausdruck zu verleihen.

 

Am 01.02.2015 habe ich meine frühere Tätigkeit als Schriftsteller und auch als selbständiger Verleger wieder aufgenommen.

 

Der neue Beginn mit eigenem Imprint als "projekte-verlag HAHN" Verleger scheint mir der richtige Weg, um als Autor und mit Autoren bewährt weiter arbeiten zu können, und es ist auch die einzige Möglichkeit, um in meinem Verstand, nennen wir ihn Kompetenz, gute Texte, Grafiken und auch Fotos mehr oder weniger zu vereinen und daraus Bücher zu machen, die sich sehen und lesen lassen können.

Die Möglichkeiten heute scheinen unbegrenzt zu sein, sie zeigen aber auch die eigene "Winzigkeit" und doch die Grenzenlosigkeit, um ein älteres Zitat zu nutzen:

Im Wassertropfen spiegelt sich die Welt.

Ihm nach, kann ich nur aufrufen....

Leipziger Buchmesse 2017

vom 23. bis 26. März

Projekte Verlag Hahn

Stand-Nr. F 314 /Halle 5

Hier finden Sie weitere Adressen und Angebote

www.projekte-verlag-shop.de

www.mitteldeutsche-letters.de

 

Literaturbüro Gerbstedt
Siedlung Neues Leben 4 A

06347 Gerbstedt

Administrator

Reinhardt Cornelius-Hahn

 

Verleger, Herausgeber, Lektor

 

 

Amazon "Projekte Verlag HAHN" aufrufen

oder

in Booklooker

Projekte Verlag Hahn 

aufrufen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Projekte Verlag Hahn Verlag für anspruchsvolle Besonderheiten